"VOR SONNENAUFGANG" von Ewald Palmetshofer

Rolle:

Regie: Olga Wildgruber

Autor: Ewald Palmetshofer

Ort: Theater Koblenz

Premiere: 04.04.2020 – 19:30 Uhr

Weiter Spieltermine: 09.04.2020, 14.04.2020, 22.04.2020, 02.05.2020, 07.05.2020, 08.05.2020, 10.05.2020, 19.05.2020, 25.05.2020, 29.05.2020

Jungunternehmer Thomas Hoffmann hat in einen florierenden Maschinenbaubetrieb eingeheiratet und lässt gerade das Elternhaus seiner Frau Martha restaurieren und erweitern, denn die Geburt eines Kindes steht kurz bevor. Martha leidet unter schweren Depressionen und weigert sich, im Krankenhaus zu entbinden. Um ihr beizustehen, kehrt ihre jüngere Schwester Helene ins Elternhaus zurück, in dem ebenfalls der alkoholkranke Vater mit seiner zweiten Ehefrau lebt. Hoffmann hat sich den sozialen Aufstieg mit der Adaption der rechtspopulistischen Thesen der Gesellschaftskreise seines Schwiegervaters erkauft. Der unerwartete Besuch seines Jugendfreundes Alfred Loth gefährdet nun sein Image, denn der Journalist hat kompromittierende Recherchen zu Hoffmanns Karriere angestellt. Loth, linientreu links geblieben, wirft seinem ehemaligen Mitstreiter Hoffmann dessen Opportunismus als Verrat vor. Loths eigenes Privatleben ist trist, seine finanzielle Lage miserabel, gelegentliche Affären bringen nur kurzfristig einen Hauch von Zufriedenheit. Auch eine Nacht mit Helene deutet nicht auf ein zukünftiges Glück. Der Sonnenaufgang wirft ein trübes Licht auf einen Tag, der in einer Katastrophe enden wird.

Ewald Palmetshofer erhielt 2018 den Else–Lasker–Schüler–Dramatikerpreis. Nach Meinung der Jury ermöglicht Palmetshofers virtuoser und spielerischer Umgang mit Sprache einen scharfen analytischen, aber auch empathisch–humorvollen Blick auf die Welt. Zwischenmenschliche Beziehungen werden genauso ins Visier genommen wie die großen politischen Spannungsfelder und gesellschaftliche Verwerfungen.

 

Information auf der Homepage des Theater Koblenz

Menü schließen